Der Verein als Träger

VdJJ – Verein für demokratische Jugendarbeit und Jugendbildung Main-Taunus e.V.

Ursprünglich  wurde der gemeinnützige Verein VdJJ als Initiative für Jugendbildungsarbeit gegründet, um Jugendlichen ohne Schulabschluss eine Ausbildungsmöglichkeit zu bieten.

  • 1991 übernahm der VdJJ die Trägerschaft für die Krabbelstube „Spatzennest“, die durch eine Elterninitiative gegründet wurde. Das „Spatzennest“ war damals die einzige Krabbelstube im gesamten Main-Taunus -Kreis.
  • Im  Sommer 1997 konnte mit dem Umzug in ein größeres Haus ein altersgemischtes Konzept entwickelt und umgesetzt werden. 
  • Im September  2010 wurde als Übergangslösung der Kinderladen „Freche Spatzen“ gegründet bis der geplante Bau des neuen Kinder- und Familienzentrums im Jahr 2012 fertig gestellt wurde. 


Zurzeit ist der VdJJ der Träger beider Kindertagesstätten.

  • Im Kinderhaus „Spatzennest“ können  Kinder im Alter von 1-6 Jahren altersstufenübergreifend in zwei Gruppen mit  jeweils 20 Kindern pro Gruppe betreut werden.
  • Im Kinder- und Familienzentrum „Freche Spatzen“  können Kinder von 1-6 Jahren altersstufenübergreifen  in drei Gruppen mit jeweils 15 Kindern pro Gruppe betreut werden.

Bis heute wird der Verein von Eltern und Mitarbeitern ehrenamtlich verwaltet und organisiert. Jeweils ein Elternteil muss in dem Verein Mitglied werden und hat so die Möglichkeit, aktiv mit zu gestalten.