Eingenordet: Das Familienzentrum der Frechen Spatzen

Im Sommer 2012 haben wir das Kinder- und Familienhaus in der Fichtestraße 20 in Hofheim bezogen und sind seitdem zum festen Bestandteil von "Hofheim Nord" geworden. Unsere drei Kindergruppen samt Erzieherinnen sind gern gesehen in der Nachbarschaft und bringen sich bei zahlreichen Stadtteilfesten und Aktionen ein.

Um Kinder in ihrer Entwicklung optimal fördern und begleiten zu können, ist es wichtig, ihr gesamtes Lebensumfeld mit einzubeziehen. Deshalb stehen bei uns nicht nur die betreuten Kinder, sondern auch ihre Familien und engen Bezugspersonen im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit. Mit dem Familienzentrum möchten wir darüber hinaus Angebote fördern und etablieren, die die Vielfalt des Lebens mit Kindern mit all seinen Wundern und Herausforderungen stützen und ergänzen können.

Wo soll es hingehen? Unsere Zielsetzung.

Unser Anliegen ist es, das Kinder- und Familienhaus insbesondere zum Stadtteil Hofheim Nord hin zu öffnen, ohne den schützenden Raum „unserer“ Kinder in den Betreuungszeiten zu beeinträchtigen. Dafür steht der gut ausgestattete und flexibel nutzbare Mehrzweckraum zur Verfügung, der nach Vereinbarung für öffentliche und private Zwecke gemietet oder überlassen werden kann.