Ernährung / Umwelt und Natur

Ernährung

Uns ist Ernährung sehr wichtig. Die Mahlzeiten werden zusammen in der Gruppe erlebt. Essen bedeutet für uns nicht pure Sättigung, sondern stellt eine Situation voller Lernmöglichkeiten und Erfahrungen dar. Hier werden alle Sinne angeregt, es entstehen Gespräche und werden neue Kräfte für weitere Erlebnisse des Kinderhaustages gesammelt.
Durch das Selbstkochen unserer Köchinnen für die Kinder können diese einen Einblick in den Entstehungsprozess unserer Mahlzeiten bekommen. Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Kinder wissen, wo die Nahrungsmittel herkommen, die wir essen und gehen oftmals gemeinsam mit den Kindern die Lebensmittel für Frühstück und Zwischenmahlzeiten einkaufen. Hierbei greifen wir soweit wie möglich auf regionale und Bio-Produkte zurück. Unserer Köchinnen sind fester Bestandteil des Kinderhauses und für die Kinder beliebte Ansprechpersonen.

Umwelt und Natur

Natur erleben und die Interaktion der Kinder mit ihrer Umwelt spielt für uns eine bedeutsame Rolle.
So ist es für uns selbstverständlich, mindestens einmal am Tag an die frische Luft zu gehen - egal, bei welchem Wetter. Wir besuchen umliegende Spielplätze, unseren Schrebergarten am Steinberg, gehen in der Stadt spazieren oder entdecken in Wald und Feld die Natur.

Unser Garten

Unser Schrebergarten bietet den Kindern einen vielfältigen Ort zum spielen, matschen, toben, zurückziehen, beobachten und und und ...
Dort kann jedes Kind seiner eigenen Fantasie und Kreativität nachgehen, ohne durch vorgefertigte Materialien oder Spielzeug eingeschränkt zu werden. Hier wird der Busch zum Dschungel und ein Baumstamm zur Küche, wo leckere Grassuppe und Matschauflauf gekocht werden.

Wir möchten den Kindern die Möglichkeit geben, sich früh mit ihrer Umwelt und deren Einzigartigkeit, aber auch mit der immer größer werdenden Belastung durch uns Menschen auseinander zu setzen. Wir Erzieher leben den Kindern im Alltag vor, wie man tagtäglich unserer Umwelt einen Schritt entgegen kommt. Vor diesem Hintergrund haben die Kinder die Möglichkeit, ihr eigenes Verständnis von nachhaltiger Entwicklung aufzubauen, um zukunftsorientiert handeln zu können.